Samstag, 21. Januar 2017

Je schneller, desto öfter wird eine Webseite besucht

Wenn ich mir eine Webseite erstelle, ist es mir ausserordentlich wichtig, dass die Seite schnell geladen ist.
Denn die Surfer wollen heute nicht mehr warten und wenn sie mal weg geklickt haben, dann kommen sie auch später nicht mehr zurück.
Heute habe ich meine Seiten getestet und sie können sich sehen lassen.
Zum Beispiel die www.montdeshelianthes.ch hat nur etwas mehr als 2 Sekunden und wer sich da gleich erwas umsehen möchte, kann sich auf der Welpenseite die neun jungen Hunde anschauen.
Die Bilder von den kleinen Rackern fügt meine Kundin selber ein und so schaue ich natürlich oft gleich selber nach, ob es wieder neue Bilder hat.

Hier ist noch der Link zum Geschwindigkeitstest: tools.pingdom.com

Hier ist noch ein Spruch, der mir gefällt!

A river cuts through rock,
not because of its power, but
because of its persistence.

(Jim Watkins)

Mit "Translate" übersetzt heisst das:

Ein Fluss schneidet durch Felsen, nicht wegen seiner Macht, sondern wegen seiner Beharrlichkeit.

Bildschirm I-Phone



Draussen hat es Nebel und so habe ich mit Photoshop 2 Bilder vermischt, ein heutiges und eines an einem sonnigen Tag.


Collage aus 2 Bildern mit Phhotoshop
 Dazu habe ich die zwei folgenden Bildern genommen, eine Maske erstellt und habe dann noch nmit einem Pinsel die Maske manipuliert. Die Originalbilder habe ich dabei nicht verändert.

Bild ohne Nebel

Bild mit Nebel

Übrigens sind die Welpen schon vergeben, alle sind reserviert.

Neun auf einen Streich


Sonntag, 15. Januar 2017

Wasser ist mehr als nur Wasser

Hier habe ich ein Bild genommen und mit Photoshop einfache Veränderungen angebracht. 

Die Anleitung dazu beziehe ich jetzt neu durch Kurse bei Video2brain. 

Ich habe dort ein Jahresabonnement und kann dort à la discretion alle Kurse besuchen.

Komposistionen aus einem Bild

Später schauen wir uns ein Film über das Gedächtnis des Wassers an. 

Das Wasser ist ein neutrales Element, das fähig ist, Informationen zu speichern. Es ist wie ein grosser Speicher!

Es hat ein Gedächtnis!

So verstehe ich auch, dass Wasser aus verschiedenen Gläsern getrunken, verschiedene Eigenschaften haben kann.
 
Auch Flaschen mit Steinen oder Flaschen, die auf schönen Untersätzen stehen, haben auf unsere Gesundheit eine gute Wirkung. 

Der grösste Einfluss auf das Wasser sind die menschlichen Emotionen.

So sei höflich und ja nicht frech zum Wasser. 

Die Wirkung beginnt sofort!

Wäre unsere Zivilisation nicht so selbstzerstörerisch, dann hätten wir für alle genug sauberes Wasser! 

Wer den Film googeln will: 

"Water - Die geheime Macht des Wassers"
 




Dienstag, 10. Januar 2017

Wie WhatsApp zu meiner Gutenachtsgeschichte wurde

Wer sich gerne ablenken und sich gerne mit seinem I-Phone oder Androit beschäftigt, habe ich einen neuen Tipp.

Wer sitzt wohl alles dahinter?

Eine Bekannte von mir hat mir folgende Gutenacht-Geschichte schmackhaft gemacht.

Sie schaut sich auf WhatsApp die Profilbilder ihrer Freunde an.

Das sind ja meistens Lieblingsbilder und beruhigende Bilder.

Sie kann dann jeweils gut schlafen und freut sich, vor Allem an den Freunden, die öfters mal ihr Profilbild ändern.

Nun habe ich auch angefangen und ich wechsle mein Profilbild auf WhatsApp nach Lust und Laune.

Hauptsache ist, dass derjenige oder diejenige auf der anderen Seite immer etwas Neues zu sehen bekommt.

Soviel Spass muss sein, es gibt ja sonst nicht überall Gutes zu sehen.

Deshalb jedem seine Gutenachtgeschichte.

Und wie mach ich das ?

Ich klicke auf das Profilbild meiner Freunde und dann noch einmal.

Meines ändere ich, indem ich unten rechts bei Einstellungen zum Bild gehe und auf bearbeiten drücke und bei Status schreibe ich gleich selber etwas rein.

Und draussen schneit es ununterbrochen!

Da möchte ich gar nicht raus!


Samstag, 7. Januar 2017

Nach den 3 Königen sinkt die Temperatur


Schon sehr kalt

Gedeckte Pizza

Pizza mit Ei und Speck

Eiskaffee zum Dessert

Alles mit viel Liebe und mit viel Freude zubereitet. 

Dafür sind  trotz beissender Kälte draussen fast alle Plätze im Restaurant besetzt. 

Wir fühlen uns wie in einer Wohnstube unter Freunden. 

Der Abend geht vorbei und bald ist es zehn bevor wir es sehn!

Beim Heimfahren auch draussen Minus 10 Grad und durch die Nacht fällt das Thermometer weiter. 

Ist das wohl die kälteste Nacht?

Nun wappnen wir uns mit Jasskarten, üben schon mal mit dem App, um dann später gut trainiert übers Wochenende mit Freinden zu jassen, nicht virtuell, sondern real mit spassigen Sprüchen und Freude an einem kalten Winterabend nach den 3 Königen. 

Daneben "filosofieren" wir zum Thema: Brauchen wir den Krieg wirklich und wie sähe die Welt ohne aus.

Was wäre eine Aternative?




Mittwoch, 4. Januar 2017

Eine Geschichte für die es sich lohnt, der schwarze Punkt

Zum neuen Jahr habe ich viele Karten, WhatsApp und E-Mails usw. bekommen.

Eine Geschichte hat besonderen Eindruck auf mich gemacht. Es lohnt sich darüber nachzudenken.

Eine schöne Geschichte



Der schwarze Punkt: ⚫



Eines Tages kam ein Professor in die Klasse und schlug einen Überraschungstest vor.

Er verteilte sogleich das Aufgabenblatt, das wie üblich mit dem Text nach unten zeigte.

Dann forderte er seine Studenten auf die Seite umzudrehen und zu beginnen.

Zur Überraschung aller gab es keine Fragen – nur einen schwarzen Punkt in der Mitte der Seite.

Nun erklärte der Professor folgendes:

„Ich möchte Sie bitten, das auf zuschreiben, was Sie dort sehen.“

Die Schüler waren verwirrt, aber begannen mit ihrer Arbeit.

Am Ende der Stunde sammelte der Professor alle Antworten ein und begann sie laut vorzulesen.

Alle Schüler ohne Ausnahme hatten den schwarzen Punkt beschrieben

– seine Position in der Mitte des Blattes, seine Lage im Raum, sein Größenverhältnis zum Papier etc.

Nun lächelte der Professor und sagte:

„Ich wollte Ihnen eine Aufgabe zum Nachdenken geben.

Niemand hat etwas über den weißen Teil des Papiers geschrieben.

Jeder konzentrierte sich auf den schwarzen Punkt – und das gleiche geschieht in unserem Leben.

Wir haben ein weißes Papier erhalten, um es zu nutzen und zu genießen,
aber wir konzentrieren uns immer auf die dunklen Flecken.

Unser Leben ist ein Geschenk, das wir mit Liebe und Sorgfalt hüten sollten und es gibt eigentlich immer einen Grund zum Feiern

– die Natur erneuert sich jeden Tag, unsere Freunde, unsere Familie, die Arbeit, die uns eine Existenz bietet, die Wunder, die wir jeden Tag sehen …….

Doch wir sind oft nur auf die dunklen Flecken konzentriert

– die gesundheitlichen Probleme, der Mangel an Geld, die komplizierte Beziehung mit einem Familienmitglied, die Enttäuschung mit einem Freund, Erwartungshaltung usw.

Die dunklen Flecken sind sehr klein im Vergleich zu allem, was wir in unserem Leben haben, aber sie sind diejenigen, die unseren Geist beschäftigen und trüben.

Nehmen Sie die schwarzen Punkte wahr, doch richten Sie ihre Aufmerksamkeit mehr auf das gesamte weiße Papier und damit auf die Möglichkeiten und glücklichen Momente in ihrem Leben und teilen sie es mit anderen Menschen!

Wünsche  allen einen positiven Blick auf das Leben und es guets 2017.

Mitze


Montag, 2. Januar 2017

Happy 2017 am Bärzelistag

Bei uns ist der 2. Januar noch ein Feiertag, der "Bärzelistag", ein Tag zum sein und nicht viel tun.



Ich hatte ein super Sylvester und wünsche allen das Beste fürs 2017. 




PC Tipp:

Ich google nach "kuh zeichnen" einfach oder Schritt für Schritt oder Carton, usw.

Hier sind die Resultate, durch Ablenkung kam auch eine Katze raus: 

Katze nach Video gezeichnet

Kuh nach Video gezeichnet

Hier noch einige Geburigeschenke, die ich bekommen habe: 

Schön verpackt, schade zum öffnen

wunderbarer Strauss

Dekorationsteller und Sylvester - Rosen






Freitag, 30. Dezember 2016

Ende Jahr, nicht alles klar, denn draussen klebt der Nebel

Nebel vor der Linse

Kerze erleuchtet die Stube

Photoshop macht alles möglich:

Bildbearbeitung mit Photoshop
Dieses Jahr erleben wir die etwas andere Weihnachten.

Ich bereite am heiligen Abend den Tisch und dann kommt der Besuch, bringt alles mit und bekocht uns vom Feinsten.

Am Weihnachtstag habe ich grosse Hilfe und wir haben eine super Zusammenkunft mit Suppe, Brot, Züpfe, Käse, Trockenfleisch. Zuletzt bleibt kaum noch Platz für das Dessert und die üblichen Süssigkeiten!

Nach Weihnachten fahren wir aufs Niederhorn:

Aussicht vom Niederhorn aus

Und an den Thunersee:

Thunersee bei der Beatenbucht

Nun sind gestern die Letzten abgefahren und ich bin jetzt noch selber unterwegs.

Gümligen, da komm ich her
Ja, und heute fahr ich einfach vorbei, den ich besuche die vergessliche Dame Mina. Sie ist jetzt in einem Ferienbett und wird dort auf einen freien Platz in einer Demenzabteilung in der Nähe ihres Wohnortes abwarten. Hier werden auch die Medikamente optimal eingestellt.

Sie wird jetzt gehegt und gepflegt und sie kann sich mit netten Leuten treffen.

Einmal hat sie mich angerufen und erzählt, sie sei in einer Metzgerei und hätte zwei Schulkolleginnen von früher getroffen. Das hat sie sehr gefreut.









Witz:

Prof. nimmt das Mikro in die Hand;

"Und verstehen sie mich jetzt"

Student:

"Nein, leider nicht, aber wir hören sie jetzt besser"