Freitag, 28. November 2014

Mobile Freundliche Webseiten werden von Google honoriert.

Jetzt gibt es von Google auch ein Testwerkzeug, das anzeigt, ob eine Webseite Mobile-Freundlich ist oder nicht.
Der sogenannte Mobile-Friendly Test!

Auch werden Mobile - Freundliche Webseiten von Google bevorzugt behandelt.


Nun kommt mein nächstes Projekt, im Moment, sieht es beim Test noch so aus: 


Heute Nachmittag gehe ich noch einkaufen. Nächste Woche gibt es auf dem Internet viele, aber viele Adventskalender. 
Jeder ziehlt dazu ab, etwas anzubieten und zu verkaufen. 

Wer weiss, vielleicht komme ich von jemandem einen Tipp, welcher virtuelle Adventskalender wirklich unterhaltsam und empfehlenswert ist. 

Schliesslich gibt es so viele tolle Angebote, doch ich möchte mir meine Zeit nicht mit zu viel surfen stehlen lassen. 

Ich möchte eine sinnliche Adventszeit geniessen, mit vielen Kerzen, Mandarinli, Äpfeln und dunkler Schockolade für das Gemüt. 

Abend etwa einen Glühwein und ein gutes Buch. Im Moment lese ich gerade: 

Der 100 jährige Mann, der aus dem Fenster stieg!

Auch der Film dazu soll sehr gut sein!

Und hier ist noch ein Fasnachtswitz:


Das verheiratete Paar Paulo und Anja  wollen an die Fasnacht gehen. 

Sie haben sich schon Kostüme besorgt.

Doch am betreffenden Abend hat Anja Kopfschmerzen, sie nimmt Kopfschmerztabletten und legt sich ins Bett. 


Paulo muss allein gehen.

Nach wenigen Stunden erwacht Anja und fühlt sich wieder fit. 

Sie beschliesst, doch noch an die Fasnacht zu gehen. 

Da Paulo ihr Kostüm nicht kennt, will sie ihn heimlich beobachten.

Er tanzt und flirtet mit vielen Frauen. 

Daraufhin beginnt sie, mit ihrem Mann Paulo zu flirten. 

Schliesslich lädt sie ihn in eines der Schlafzimmer ein und die beiden verbringen wilde Stunden.

Anschliessend geht Anja nach Hause, setzt sich ins Bett und liest ein Buch. 

Als Paulo dann nach Hause kommt, fragt sie ihn, ob er sich amüsiert hätte.

Er antwortet: "Nein, ohne Dich habe ich keinen Spass auf Parties."


"Hast Du getanzt?"


"Nein, ich habe ein paar alte Freunde getroffen und wir haben gepokert. 

Aber der Freund, dem ich mein Kostüm geliehen habe, hat sich köstlich amüsiert..."

------------------------------------------------------------------

Idioten auf der Flucht

Zwei Idioten brechen aus der Anstalt aus und laufen nun die Schienen entlang, da sagt der eine:

„Ich habe so einen Hunger“,

der andere entgegnet: „Du Idiot, dann iss doch ne Schiene“

„Das ist nicht lustig, die sind doch viel zu hart!“

„Na dann warte noch 300 Meter dann kommt ne Weiche“

----------------------------

Donnerstag, 27. November 2014

Im Grau kommt Farbe super zur Geltung

Lasst euch vom grauen November nicht unterkriegen, benutzt die letzte Woche, um euch für einen besinnlichen Advent vorzubereiten.
Bei mir fängt das jeweils mit einem grossen Blatt Papier an, Ideal ist auch ein Kalenderblatt zum reinzeichnen. 
Dann putze ich noch dies und das. 
Hole dann alles raus, was ich zum dekorieren noch habe und erstelle eine Liste, was ich alles noch brauche. 
Bis ich zwäg bin, ist dann erster Advent!

bald sind alle Blätter unten

Montag, 24. November 2014

Putzen, warum nicht einfach in Auftrag geben?

Hier ist noch die Mobile Version und die Desktop Version von A-Plus Gebäude-Service GmbH zu sehen.



Das lustige ist, dass der mister KOOL's sich in beiden Versionen abrattert. 

Und der Vorteil ist, dass dieses System überall eingesetzt werden kann, wo der Teppich innert kurzer Zeit wieder benützt werden kann. 

Sei es in Verkaufsläden oder Hotels oder auch einfach bei uns zu Hause.

Heute ist in Bern Zwiebelmarkt.

Mein Besuch ist dort unterwegs und ich benütze die Zeit wie ihr seht, am PC.

Und was ihr nicht seht: 

Ich bin am putzen und aufräumen und wisst ihr warum? 

Nein?

Weil nächster Sonntag schon der erste Advent ist und ich ab und zu auch gerne mal selber putze.


Hier ist noch mister KOOL's in Aktion.......






Samstag, 22. November 2014

So schön kann Himmel sein





Fast jeden Tag sehen wir einen schönen Himmel und es gilt im richtigen Moment abzudrücken.

Wir hatten heute 11 Grad und Sonnenschein, viel wärmer als Zürich und sogar wärmer als Istanbul.

Und warum weiss ich das?

Weil meine Nichte und ihre Tochter bei uns auf Besuch sind.

Am Morgen starteten sie ihre Reise in Istanbul, landeten in Zürich gegen Mittag im Nebel und fuhren dann im Zug der Sonne entgegen nach Bern.

Seline geniesst es bei uns und am Abend darf die 5 jährige sogar helfen mit Züpfeteig etwas zu formen, das wir dann später backen werden.

Morgen Sonntag bekommen wir dann viel Besuch und wir freuen uns schon darauf.

Hier sind noch 2 Bilder, eines bearbeitet und das andere Original:


Deniz und Selin beim Einkaufen



Nun wünsche ich allen einen schönen Sonntag, nächster Sonntag ist dann schon 1. Advent!



Donnerstag, 20. November 2014

Müssen Webseiten überall anders aussehen?

Werden bald alle Webseiten Mobile- Versionen haben?
Auf alle Fälle kann ich das jetzt auch anbieten und wer nicht hat und trotzdem möchte, kann sich bei mir melden. 

Hier ist mal meine für www.go-Webdesign.ch 


Ich muss dann noch den Titel etwas verändern, aber es kommt gut, weitere sind schon in Vorbereitung. 

Oft lohnt sich dann gleich eine neue Überarbeitung. 

Gestern bekam ich noch eine Einladung zum Kaffee und Abends hatte ich eine Einladung im Oberland. 

Nochmals vielen Dank für das gute Essen und die gemütliche Stimmung!


Nun sehe ich die Linien schon etwas normaler, doch ist es schon so, dass jede  neue Brille etwas Zeit braucht.




Mittwoch, 19. November 2014

Nicht alle sehen alles gleich


Alles was ich sehe, wird aus dem Gehirn gesteuert.

Seit geraumer Zeit habe ich eine neue Brille mit 2 Funktionen.

Nämlich zum Lesen und für meine Arbeiten am Desktop.

Leider sehe ich am Desktop alles gewölbte Bilder und so kam es, dass ich mich gestern wieder zu meinem Augenoptiker begab und die Brille und mich nochmals austesten liess.

Alles war jedoch im grünen Bereich.

Das heisst:

Ich muss mein Gehirn noch dazu bringen, dass es die Bilder, die ich sehe, richtig darstellt.

..... und das geht nur, wenn ich mal richtig lange mit der neuen Brille am Desktop sitze.

Also nehme ich mir heute Morgen bewusst Zeit dafür.....







Samstag, 15. November 2014

Kerzenlicht für die Adventszeit, um uns zu entschleunigen.

Obschon ich alle Hände voll zu tun haben ist es toll, Aufträge zu bekommen. Ein paar Seiten von mir laufen auch im Jahresabo und so bekommt heute www.verenehirt.ch neue Bilder, die ich euch hier schon mal zeige, wer Lust hat, kann sich dann auch noch auf der Seite umsehen.





Draussen ist es grau und gerade richtig für Kerzenlicht, obschon eigentlich noch gar nicht Adventszeit ist. 
Könnte man aber meinen, wenn wir in die Läden gehen.

Gestern hörte ich im Radio etwas von Baldrian, respektive Thomas Leuenberger und da hat schon noch überzeugt. 

Es ging nämlich um sein Programm "Entschleunigung" und da gibt es schon recht viel nach zu denken.

Am besten entschleunige ich mich, wenn ich mich bewusst auf etwas konzentriere und alles andere aufschreibe, damit es sich nicht in meine Gedanken drängt.

Thomas Leuenberger hat da auch noch ein Tipp gebracht: 

Schreibt alles auf, das ihr nicht tun müsst!

Also schreibe ich mal auf: 

  • Heute muss ich nicht einkaufen gehen.
  • Ich muss ich an keine Sitzung.
  • und so weiter......
Nun freue ich mich auf den heutigen Abend, weil ich zum Nachtessen eingeladen bin.